Tagged with " Mediaplanung Berlin"

Radio ist das mobile Medium Nr. 1

76 % der Deutschen nutzen unterwegs das Radio zur Information und Unterhaltung. Damit liegt die Ausser-Haus Mediennutzung deutlich vor vergleichbaren Medien und macht die Zielgruppe auch mobil erreichbar.

Ausser Haus Mediennutzung

Basis: Ausser-Haus Mediennutzung in %

  • +Quelle

    Radiozentrale GmbH
    Studie „Wege und Formen der Radionutzung im digitalen Zeitalter“

4 Stunden verbringt ein Hörer mit Radio. Jeden Tag.

Durchschnittlich 4 Stunden pro Tag verbringt ein Hörer mit seinem Radiosender. Somit liegt die Verweildauer des Radios deutlich über der vergleichbarer Medien, die Konsumenten im Tagesverlauf nutzen. Es bestätigt sich die Funktion des Radios als treuer Tagesbegleiter.

Verweilsdauer

Basis: Verweildauer in Minuten nach Alter

  • +Quelle

    Radiozentrale GmbH
    ma 2012 Radio II, Tagesreichweite Gesamt inkl. werbefreier Programme Mo-Fr; ZMG-Bevölkerungsumfrage 2010; ARD/ZDF-Onlinestudie 2012

Radio(-werbung) ist der letzte mediale Kontakt vor dem Einkauf

Das Medium, mit dem die Konsumenten den letzten Kontakt vor dem Einkauf haben, ist das Radio. Dies zeigt sich im Vergleich des Nutzungsverhaltens von Radio und TV mit dem von der Uhrzeit abhängigen Einkaufsverhalten. Die Primetime des Radios findet am Morgen und am Vormittag kurz vor der Haupteinkaufszeit statt. Die meiste TV-Nutzung folgt erst deutlich später im Tagesverlauf.

Mediennutzung Einkauf

Basis: Reichweite in %

  • +Quelle

    Radiozentrale GmbH
    ma 2012 Radio II, Tagesreichweite Gesamt inkl. werbefreier Programme Mo-Fr
    Einkaufen: gestern eingekauft, deutschsprachige Bevölkerung 14+.

30,2 Millionen Menschen hören morgens Radio. Jeden Tag.

Im Gegensatz zu TV findet die Primetime des Radios am Morgen statt. Egal ob in der Küche, im Bad oder auf dem Weg zur Arbeit – Konsumenten starten mit ihrem Radiosender jeden Tag in den neuen Tag.

Hörer Morgens

Basis: Hörer pro Stunde in Mio.

  • +Quelle

    Radiozentrale GmbH
    ma 2012 Radio II, Radio Gesamt (inkl. werbefreier Programme), deutschsprachige Bevölkerung 10+, Mo-Fr, 05 -24 Uhr

80 % der Bevölkerung hören Radio. Jeden Tag.

Radio ist ein sehr reichweitenstarkes Massenmedium. 80 % der Deutschen nutzen dies jeden Tag. Das sind 68,4 Mio. Personen bundesweit. In Berlin und Brandenburg 4,6 Millionen Menschen. In fast allen Altersgruppen überragt die Reichweite von Radio die der Tageszeitungen.

Reichweite Radio TZ

Basis: Nutzer gestern in %

  • +Quelle

    Radiozentrale GmbH
    ma 2012 Radio II, Radio Gesamt (inkl. werbefreier Programme), deutschsprachige Bevölkerung 10+, Mo-Fr, 05 -24 Uhr

Radiowerbung ist vergleichsweise günstig.

Der Intermediavergleich zeigt, dass der TKP (Tausender-Kontakt-Preis) von Radiowerbung deutlich unter dem weiterer, klassischer Medien, liegt.

TKP Radio TV TZ

Basis: Radio (30 Sekunden), TZ (überregional, 1/4 Seite, SW), TV (30 Sekunden)

  • +Quelle

    Radiozentrale GmbH
    Radio: ma 2012 Radio II; Werbefunk gesamt, D-Std. Mo-Fr, 6-18 Uhr, Preise 2012
    TZ: ma 2012 Tageszeitung II; Deutschsprachige Bev. 14+, BRD gesamt, Tageszeitungen gesamt, Preise 2012
    TV: AGF/GfK, TV-Scope, Standardwerbung 1-20; Fernsehpanel (D+EU); inklusive zeitversetzte Nutzung: produktbezogen (ARD, ZDF, RTL, SAT.1, PRO7, Kabel 1, VOX, RTL II, SUPER RTL, Jahresdurchschnitt 2011, Mo-So 3-3 Uhr, 30 Sek., Preise 2011